“Mompóx – Ein UNESCO-Welterbe erwacht”

“Mompóx –  Ein UNESCO-Welterbe erwacht”

„Sagenumwoben, von Sümpfen umgeben und fast 100 Jahre von der Welt vergessen.“ Die Rede ist vom UNESCO Weltkulturerbe Mompóx. Zu Kolonialzeiten war die Stadt durch ihre Lage am Río Magdalena ein wichtiger Umschlagsplatz für Gold aus Südamerika und Importgüter aus Europa. Später geriet sie…