Villavicencio – Ausflug mit DC3

Llanos

Höhepunkte
• Besuch einer indigenen Gemeinde
• Flug mit dem Rosinenbomber Douglas DC-3 über den Regenwald

Tag 1 Villavicencio ( A )

Auf der Strecke von Bogotá nach Villavicencio erleben Sie den Übergang vom andinen Hochland zur flachen und wärmeren Ebene der Llanos. Am Nachmittag werden Sie eine indigene Gemeinde der Ethnien Huitoto, Bora und Tatuyo besuchen. Sie lebten früher im Amazonasgebiet, wurden aber durch den bewaffneten Konflikt in Kolumbien von dort vertrieben und haben eine neue Heimat in der Nähe von Villavicencio gefunden. Die Gemeinde empfängt Sie in ihrem Haus, der sogenannten Maloca und bietet Ihnen die Möglichkeit etwas über ihre Gewohnheiten und Traditionen zu erfahren, während sie Ihnen ihre Mythen und Geschichten erzählen. Zum Abschluss können Sie eines der typischen Gerichte zum Abendbrot probieren. Die Gemeinde liegt etwa eine Autostunde östlich von Villavicencio.

Tag 2 Villavicencio ( F | M )

Am Morgen geht es zum Flughafen von Villavicencio, von wo aus Sie bei entsprechenden Wetterbedingungen in die atemberaubende Serranía de La Macarena zum Caño Cristales (oder Rundflug ODER ANDERES ZIEL) fliegen. Sie werden eine einzigartige Erfahrung machen, wenn Sie über das Land des Departaments Meta mit dem Flugzeug Douglas DC 3 fliegen. Dieses Flugzeug, auch als Rosinenbomber bekannt, stammt aus den 30er Jahren, weshalb nicht mehr viele Maschinen dieses Typs existieren. Genießen Sie diesen unvergesslichen Flug und blicken Sie über die weite Landschaft. Nachdem Sie sicher wieder gelandet sind, kehren Sie zum Mittag in ein typisches Restaurant mit „llanero“-Küche ein. Das zarte und mehrere Stunden über dem offenen Feuer zubereitete Rinderfleisch „Mamona“ ist im ganzen Land berühmt. Am Nachmittag fahren Sie nach Bogotá.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Deutsch- /Englischsprechende Reiseleitung
  • Überland Transfer im privaten PKW
  • Eintrittsgebühren für alle im Programm erwähnten Aktivitäten
  • Unterkunft im Doppelzimmer
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Leihweise ein kolumbianisches Prepaid–Handy

  • Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Trinkgelder
  • Lokale Hafen und Flughafensteuern (derzeit keine, Stand Mai 2017)
  • Internationaler Flug nach Kolumbien
  • Inlandsflüge